News
27.06.2013

Mit der "White Witch" um die Welt

Manfred und Marianne Jabbusch berichten in Wien von Ihrer Weltumsegelung auf der Hallberg Rassy 352 "White Witch" am 23.09.2013!

Einladung zum Vortrag "Mit der White Witch um die Welt"

Segeln in perfekter Harmonie!!
Manfred   und Marianne Jabbusch berichten von Ihrer Weltumsegelung auf der Hallberg Rassy 352 "White Witch".
 
Montag, den 23.9.2013 um 18:00 Uhr
Segelschule Hofbauer, An der  Oberen Alten Donau 191, 1220 Wien.
(Großer Schulraum)

Der Eintritt ist frei (es wird um Spenden für Manfreds Hilfsprojekte gebeten)
Das Restaurant geöffnet.
Link: www.white-witch.de

Programm

Teil 1: Überführung der "SY White Witch" über 11.000 Meilen aus der Karibik durch die "Roaring Forties" nach Australien.
Manfred  ca. 60min
In diesem Teil berichtet Manfred von der Überstellung des Schiffes aus der Karibik durch die "Roaring Forties" nach Australien. Der gebürtige Berliner aus Bayern holte sich mit dieser harten Reise, die ihm und dem Schiff wirklich alles abverlangte, den "Trans-Ocean Preis".
Ähnlich Bobby Schenk, seinem Freund und Nachbarn, betrieb er "lebenslang segeln", aber stellte sich erst nach Pensionsantritt dieser extremen Anforderung.

Teil 2: Erfahrungen einer Nichtseglerin während der Weltumsegelung.
Marianne ca. 30 min
Marianne berichtet darüber, wie es ihr an Bord erging und wie sie ihren Mann von daheim als „Managerin im Homeland" unterstützen konnte. Kann das gut gehen? - Es geht sogar perfekt! - Wie? - Das gehört wohl zum Interessantesten an diesem Bericht.

Teil 3: Der Seenotfall der SY EVA vor New York
Manfred ca. 30min
10. Mai 2011: Ein Überstellungstörn von Florida nach Griechenland endet dramatisch. Wie die EVA in Seenot geriet und warum wir überlebt haben, erklärt Manfred in diesem Teil. Schonungslos werden technische Schwachstellen aufgezeigt, aber auch die Perfektion der Rettungssysteme gelobt.