Präsidium

Das OeSV Präsidium

Das Präsidium ist das selbständige Leitungs- und Geschäftsführungsorgan des Österreichischen Segel-Verbandes.

Präsidiumsmitglieder für die Periode 2021 - 2025

Präsident
Mag. Herbert HOUF
UYCNs (B)

 

Vizepräsidentin
Dipl.-Ing. Angelika STARK
UYCNs (B)

Mitglied
MMag. Barbara STELZL-PROMMEGGER
YCA-Segelsport (OÖ)

Mitglied
Ing. Günter FOSSLER
WYC (W)

Vizepräsident
Mag. Dieter SCHNEIDER
UYCNs (B)

Mitglied
Mag. Laurent KOLLY
NCA (STMK)

Mitglied
o. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang MAYRHOFER
UYCNs (B)

Stand nach der Wahl vom 20.03.2021

Präsident

Mag. Herbert HOUF

Kometenhafter Aufstieg vom Finanzreferenten, der den OeSV entschuldete, zum ersten Mann im Verband. Bereit mit Traditionen zu brechen, offen für ungewöhnliche Lösungen, umtriebig, manchmal auch ungeduldig. Starke Bühnenpräsenz, dementsprechend überzeugend im Auftritt. Vergangenheit als erfolgreicher Finn-Segler, daher Nähe zum Leistungssport, aber auch leidenschaftlicher Fahrtensegler, der jährlich mindestens einen Törn unternimmt.

Beruf: Wirtschaftsprüfer und Steuerberater mit eigener Kanzlei

Club: UYC Neusiedlersee, Burgenland

Arbeitsschwerpunkte:

  • Einbeziehen aller Interessensgruppen
  • Zeitgemäße Umsetzung des Verbandszwecks, sprich der Pflege des Segelsports (inklusive Surfen und Kiten)
  • Forcieren einer sachlichen, nachhaltigen und teamorientierten Arbeit
  • Professionalisierung von Verbandsstruktur und -organisation
  • Förderung von Transparenz und Kommunikation auf allen Ebenen
  • Olympiateam
  • Paralympiateam
  • Nachwuchskader
    - inkl. Nachwuchskoordination
  • nicht-olympischer Spitzensport
    - The Ocean Race Project
    - RB Foiling Generation
  • Trainerausbildung
  • Technologie
  • Stützpunkte (BLZ, ÖLSZ, SSM, etc.)
  • Spitzen- und Leistungssport im BLZ
  • Leistungssport

Vizepräsidentin

Dipl.-Ing. Angelika STARK

Das Segeln wurde ihr quasi in die Wiege gelegt und sie ist noch immer mit voller Begeisterung dabei! Früher Leistungssportlerin im 470 und Europe, Laser-Radial Europameisterin 2002 und vielfache Staatsmeisterin, aktive Seglerin in unterschiedlichen Klassen, aktuell in der Seascape 18 die Freude entdeckt. Engagement im UYCNs seit über 20 Jahren als Wettfahrteiterin, Jury und staatlich geprüfte Trainerin, offen für neue Ideen um den Jugend- und Breitensport noch weiter zu verbreiten.

Beruf: Abteilungsvorständin an der HTL-Mödling

Club: UYCNs

Arbeitsschwerpunkte:

  • Jugend- und Nachwuchs
  • Genderangelegenheiten
  • Ausbildung und Prüfungswesen Binnen
  • Parasegeln und Inklusion
  • Windsurfen & Kiteboarding
  • e-sailing, radio-sailing
  • Breitensport im BLZ
  • Eigene Regatten (sportlich/organisat.)
  • Klassenvereinigungen

Vizepräsident

Mag. Dieter SCHNEIDER

Leidenschaftlicher Segler und Unternehmer, vielseitig, kreativ, offen für Neues. Ursprünglicher Brotberuf: Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Miteigentümer und Mitglied diverser Gremien in verschiedenen größeren und kleineren Beteiligungs­unternehmen wie zB MediaShop, Embers Call Center & Marketing, Schneider & Partner Steuerberatung, Gravity Invest … Initiator des Projekts „Candidate Sailing“, das verschiedene professionelle Segelteams unterstützt und medial begleitet.

Beruf: Partner / Gesellschafter, Geschäftsführer, Schneider Holding GmbH

Club: UYCNs

Arbeitsschwerpunkte:

  • Finanz- und Rechnungswesen, inkl. Mitgliedsbeiträge und Förderadministration
  • Personalwesen
  • Rechtsangelegenheiten
  • Infrastruktur, inkl BLZ, Fuhrpark, IT

Mitglied

MMag. Barbara Stelzl-Prommegger

MMag. Barbara STELZL-PROMMEGGER

wurde Ende 2018 für die Bereiche Hochsee und Marketing in das OeSV-Präsidium kooptiert. Mit 2019 übernimmt sie auch Agenden im Bereich Events und in der Zusammenarbeit mit den Mitgliedsvereinen. Begeisterte HobbySeglerin mit Hochsee­Erfahrung in Kroatien und Brasilien. Hat als “OesV OlympiaBotschafterin” in der Vorbereitung auf die OS in Rio das SegelTeam tatkräftig unterstützt und währender der Spiele das ÖsterreichHaus geleitet.

Beruf: Head of Sales International

Club: Yacht Club Austria - Crew Steiermark

Arbeitsschwerpunkte:

  • Hochsee-Segelsport
  • Marketing und PR
  • Sponsoring
  • Events
  • Verbandsvereine & Landessegelverbände

Mitglied

Ing. Günter FOSSLER

Sachlich und Lösungsorientiert. Segelte früher Pirat, jetzt OK, Finn und Match-Race. Langjährige Tätigkeit im Wettfahrtausschuß, Wettfahrtleiter und Schiedsrichter. 

Beruf: Techniker bei einem österr. Mobilfunkunternehmen.

Club: WYC

Arbeitsschwerpunkte:

  • Race Management
  • inkl. Aus- und Weiterbildung
  • Datenmanagement
  • Yachtregister
  • Yardstick und ORC

Mitglied

Mag. Laurent KOLLY

Aus dem Nautic Club Austria kommend, mit seiner bereits über vier Jahrzehnte langen Geschichte im Bereich Hochsee-Segeln und Regattieren, dessen Vereinsvorstand er seit 2006 angehört und dem er seit 2016 als Obmann vorsteht, sind es eben genau diese Bereiche des Segelsportes die die Leidenschaft von Laurent Kolly darstellen. Langfahrten, Überstellungen, Regatten auf hoher See und in unseren schönen Binnengewässern, als aktiver Segler oder als Wettfahrtleiter, Schiedsrichter oder Umpire sind ihm ein Anliegen und der Kern seines sportlichen Interesses. Besonders verbunden fühlt er sich auch der Österreichischen Segelbundesliga, deren Finanzvorstand er seit 2019 ist und in der er die Leitung des Umpire Teams ausübt. Die qualitätsvolle und fundierte Ausbildung zum Schutz von Leib und Leben auf hoher See voranzubringen ist eines seiner Ziele das er im Präsidium des Österreichischen Segelverbandes gerne verfolgen wird.

Beruf: Selbstständiger Unternehmer

Club: NCA

Arbeitsschwerpunkte:

  • OeSV-Aktivitäten Hochsee
  • Ausbildung und Prüfungswesen Hochsee
  • Internationale Mitgliedschaften (EBA)
  • Rechnungswesen
  • Österr. Segelbundesliga (ÖSBL)

Mitglied

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang MAYRHOFER

Mitte August 2020 wurde Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer - Finn-Silber­medaillen­gewinner bei den Olympischen Spielen 1980 in Tallinn - als ordentliches Mitglied in das Präsidium des OeSV aufgenommen. Damit einhergehend wurde die bisherige Arbeitsgrupppe für internationale Angelegenheiten in einen ‚Fachausschuss für Internationale Angelegenheiten' umgewandelt, dem Wolfgang Mayrhofer vorsteht. Wolfgang Mayrhofer war bereits von 2012-2017 als Vizepräsident und Referent für Leistungs- und Spitzensport im Präsidium tätig.

Beruf: Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsuniversität Wien

Club: UYC Neusiedlersee, Burgenland

Arbeitsschwerpunkte:

  • Internationale Angelegenheiten:
  • World Sailing
  • EUROSAF