News
22.08.2017

29er Sommercamp am Neusiedlersee

Mit besonderem Augenmerk auf die Jugendarbeit wurde am Neusiedlersee das Sommercamp in der aufstrebenden 29er Klasse abgehalten. 

Am Programm standen Regatta- und Taktiktraining, der richtige Trimm und natürlich Tipps und Tricks von den niederländischen Trainern Pieter van Leijen und Quinten Bramervaer.

„Die Teilnehmerzahl ist erneut gestiegen und das ist von Jahr zu Jahr auch unser Ziel. Dafür arbeiten wir sehr eng mit der österreichischen 29er Klassenvereinigung zusammen. Es war spannend zu erleben wie sich die Segler in dieser Woche entwickelt haben“, war Pieter van Leijen nach dem Sommercamp begeistert.

Insgesamt waren sieben Boote mit 16 Seglern gemeldet. Das nutzte man um sowohl die Personen als auch die Positionen immer wieder zu wechseln. Konzipiert wurde das Training sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Dafür wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Schon vorab wurde alles mit den Trainern vorbereitet und besprochen um die Gruppen optimal zu verteilen.

Nicht entgehen ließ sich das auch die Olympia-Bronzemedaillengewinnerin von 2016, Tanja Frank. Einen Tag lang verbrachte sie mit viel Freude in einem 29er am Wasser.

Nach dem Sommercamp sind noch zwei weitere Trainings für dieses Jahr geplant: im Herbst am Gardasee und im Winter in Palamos.

Alle Infos findet Ihr unter:

www.29er.at

TeilnehmerInnen Sommercamp 2017, Neusiedlersee

1 David Haselberger, Timo Heisler, Stefan Zimmermann

2 Johannes Stuschka, Sofia (ESP)

3 Clara Petschl, Mathias Gruber 

4 Julia Handlechner, Leonie Filz

5 Kathi, Gregor Palleschitz

6 Kwabinski Jan, Julius + Anastasia Golik

7 Adrian Tudoze + Stefania Wech