News
21.06.2016

ÖSTM Tempest-Klasse 2016 – Ossiachersee

Am langen Fronleichnam-Wochenende wurden am Ossiachersee die Intern. Österreichischen Staatsmeisterschaften in der Tempest-Klasse mit starker ausländischer Beteiligung ausgesegelt. 17 Boote, darunter die deutschen Top-Segler vom Vize-Weltmeister abwärts.  Einige Österreichische Segler sowie aus der Schweiz ließen die Staatsmeisterschaften aus, der Ossiachersee ließ möglicherweise manche Zweifel wegen der Windprognosen aufkommen. Doch es kam dann ganz anders. In nur drei Tagen konnten bei traumhaften Segelbedingungen mit Wind zwischen 3-4 Beaufort insgesamt 8 Wettfahrten absolviert werden.

Walter Ritschka mit Sepp Steininger (CFT-Ws) holten ungefährdet ihren insgesamt vierten Staatsmeistertitel, gefolgt von Schumi / Schuhmann (KYCO) und Rauch / Rauch (SCS-Mondsee).

Ganz vorne lieferten sich drei deutsche Teams ein spannendes Rennen, welche am Ende Spranger / Kopp punktegleich vor Schollmayer / Wördehoff und Spranger jun. / Rusitschka entschieden.