News
27.07.2015

Yngling-Weltmeisterschaft in Norwegen

Das österreichische Team Martin Lutz, Philippe Boustani und Rudi Mayr, alle vom UYC Wolfgangsee, machte sich auf den 2.300 km langen Weg nach Bergen, Norwegen, um an der diesjährigen Weltmeisterschaft in der Yngling-Klasse teilzunehmen. Dabei hatten die drei auch die Aufgabe, die nächste WM, die im Juli 2016  im UYC Wolfgangsee stattfinden wird, vorzustellen und zu bewerben.

Bei großteils schwierigen Verhältnissen mit starkem Wind und Strom konnte die Crew um Martin Lutz einen beachtlichen Erfolg erreichen und belegte nach 10 Wettfahrten unter 36 Teams aus 9 Nationen den 7. Gesamtrang.

Der veranstaltende Club Askoy Sailforening bot für diese Veranstaltung perfekte Organisation zu Land und zu Wasser und zeichnete sich zudem durch große Gastfreundschaft aus.