News
14.07.2014

Vorarlberger Clubmeisterschaft 2014

Fritz Trippolt und seine Skinfit

Der Yacht Club Bregenz verteidigte erfolgreich seinen Titel

Am 5. Juli 2014 wurde die Clubmeisterschaft 2014 des Vorarlberger Landes-Segel-Verbandes, veranstaltet durch den Yacht Club Bregenz, ausgesegelt. Wie jedes Jahr versammelten sich Segler aller Vorarlberger Segel-Clubs (Bregenzer Segel-Club, Lochauer Yacht-Club, Motorboot- Segelsportverein Rheindelta, Yacht-Club Bregenz, Yacht-Club Hard, Yacht-Club Rheindelta und Yacht-Club Wetterwinkel) in der Bregenzer Bucht und segelten um den heißbegehrten Pokal, um den Titel des besten Vorarlberger Segelvereines.

Trotz des schlechten Wetters waren 65 Boote aus den 7 Mitgliedsvereinen des VLSV an der Startlinie, ein Rekord-Meldeergebnis, das den hohen Prestigewert beim Kampf um die "Silberne Kanne des VLSV" erkennen lässt. Starker Regen, Nebel und Flaute zehrten an den Nerven der Segler und Seglerinnen, doch gegen 13.00 Uhr konnte der souverän agierende Wettfahrtleiter Oliver Böhler bei leichtem Südwind den Startschuss zur Wettfahrt geben. In der Yardstickgruppe 1 gewann Fritz Trippolt (YCB) vor Andreas Spiegel (BSC), Hanspeter Simma (BSC) und Bartle Matt (YCB).

In der Yardstickgruppe 2 ging Elgar Belz (YCB) als Sieger hervor, gefolgt von Benedikt Höss (YCB), Hanno Sohm (YCH) und Ansgar Stei/Hannah Jäger (YCB).

Die erfolgreiche Titelverteidigung für den Yacht Club Bregenz bei der Clubwertung war somit gelungen, Rang 2 für den Bregenzer Segel Club, Rang 3 für den Yacht Club Hard