News
05.10.2010

Unschlagbar gut

Das nennt man wohl Serientäter: Der Atterseer Michael Farthofer, unterstützt von seinem Team Julia Farthofer, Gebhard Wallinger, Harald Pessl und Markus Schlesinger (siehe Foto), holte am Mondsee zum dritten Mal hintereinander den Titel des Platu25-Klassenmeisters. Zwei Tagessiege und zwei zweite Plätze, sieben Punkte Vorsprung – der Typ ist offensichtlich schwer zu schlagen. Das musste auch die Konkurrenz zur Kenntnis nehmen. Norbert Voith, Bertram Fischer, Tina Zimmer, Jürgen Laubbichler und Magic Eichinger nahmen die Herausforderung mit den Rängen 1 und 2 zwar an, mussten sich aber letztlich mit dem Vizemeistertitel zufrieden geben, Thomas Laherstorfer, Otti Urban, Oliver Hartl, Daniel Knauer und Toni Berner vergaben mit einem Frühstart ihre Chancen und beendeten die Serie auf Rang drei. Als Gastgeber der Veranstaltung fungierte der Segelclub Schwarzindien, wo man unter der Leitung von Viktor Lassnig an zwei Tagen vier Wettfahrten unter Dach und Fach brachte; der dritte Tag brachte aufgrund der wechselhaften Windverhältnisse leider keine nennenswerte Aktivität auf dem Wasser.
Ebenfalls an Michael Farthofer ging der Sieg beim Capital Bank Cup 2010, er erreichte beinahe die maximale Punktzahl. Das lässt hoffen – Ende Mai 2011 startet nämlich am Traunsee die Platu25-Weltmeisterschaft …
www.platu25.at