News
05.05.2015

Moth Euro Cup im UYC Attersee

Copyright: Vera Geck

Sieg für Nico Delle-Karth, zwei weitere Österreicher segelten in die Top Five

Am ersten Mai-Wochenende fand im Union-Yacht-Club Attersee der International Moth Euro Cup statt. 21 Segler aus 4 Nationen kämpften um den österreichischen Klassenmeistertitel der international Moth Class und wichtige Punkte für den Moth EuroCup. Nach 2 Wettfahrten am Samstag stand der Sieger bereits vorläufig fest, da am Sonntag Aufgrund von Windmangel keine Wettfahrten mehr gesegelt werden konnten.
Bei leichtem Westwind mit 7-10 Knoten konnte die erste Wettfahrt nach zwei Runden ins Ziel gesegelt werden. Aufgrund eines starken Winddrehers musste eine weitere Wettfahrt abgebrochen werden, der auffrischende Südwind ermöglichte eine zweite Wettfahrt bei 6-9 Knoten.
Der Olympia-Vierte von London Nico Delle-Karth konnte seine starken seglerischen Fähigkeiten demonstrieren und sich mit zwei ersten Plätzen den Sieg und damit den österreichischen Klassenmeistertitel sichern. Der Lokalmatador Michael Schönleitner, UYCAs, überzeugte mithilfe seiner Revierkenntnisse und erreichte mit den Plätzen 3 und 2 den zweiten Platz, dicht gefolgt von Adriano Petrino aus der Schweiz. Ebenfalls in den Top 5 zu finden war Maximilian Stelzl, UYCAs, der mit zwei fünften Plätzen auf dem fünften Gesamtrang landete.