News
11.03.2015

FD-Schi-Meisterschaft

Zum zehnten Mal kämpften FD-Segler und ihre Freunde zwischen Torstangen um den Sieg

Am 22. Februar wurden zum bereits 10. Mal die Internationalen Skimeisterschaften der Flying-Dutchman-Segler durchgeführt, eine Veranstaltung, bei der es nicht nur um Zehntel-Sekunden geht, sondern vor allem um Spaß am Sport und freundschaftlichen Wettkampf zwischen Seglerinnen und Segler in einer für sie ungewohnten Sportdisziplin.

Das Rennen fand bei ausgezeichneten Pistenverhältnissen, aber eher schwierigeren Wetterbedingungen und Schneefall in der Schwabenbergarena in Turnau statt. Auf dem vom WSV Turnau flüssig gesteckten Kurs zeigten die Flying Dutchman-Segler, dass sie sich auch auf Schnee ausgezeichnet zurecht finden. 

In der AK III siegte Heinz Waerder (siehe Foto) vor Willi Sedlak (beide UYC Neusiedlersee) und Thomas Kainz (ÖSV), in der AK I holte Thomas Oswald (Salzburger Yachtclub) den Sieg.  Die Damenklasse gewann Birgit Waerder vor ihrer Zwillingsschwester Claudia Waerder.