News
10.09.2012

celox 24 hours

Von Samstag, 08. September , 12:00 Uhr bis Sonntag, 09. September 2012, 12:00 Uhr fand im Union-Yacht-Club Attersee die celox 24 hours - eine klassische 24 Stunden long distance Regatta - statt.

Nach der Wiederauferstehung im Vorjahr fand die 24-Stunden-Regatta im Union-Yacht-Club Attersee zum zweiten Mal statt.

13 Teams fanden sich am Samstag Mittag zum Start ein und nahmen Kurs Richtung Burgau. Zu Beginn war eine große Seerunde mit etwa 18,5 Meilen zu segeln. Bei sehr wenig Wind dauerte dies für die meisten bis Mitternacht oder länger. Anschließend an diese große Seerunde war es das Ziel der Teilnehmer auf dem Dreieckskurs Weyregg-Kammer-Attersee so viele Meilen wie möglich zu segeln.

Das mit Abstand schnellste Boot war die Grand Surprise von Andreas Mathy (UYCAs) der es auf insgesamt 48 Meilen brachte. Zweiter dieser absoluten Wertung wurde Gottfried Pössl (UYCAs) der Eigentümer der Firma Celox Sailing, der als Hauptsponsor fungierte auf seiner X35 der es auf 47 Seemeilen brachte. An der dritten Stelle platzierte sich Christian Reiter (YES-Kammer, 46 Meilen).

Da mit verschiedenen Booten gesegelt wurde gab es auch eine Wertung nach Yardstick, eine Handycapzahl die die Unterschiede zwischen den Booten ausgleichen soll.
In dieser Wertung reichte es für den schnellsten Mathy gerade für den vierten Platz. Der dritte, Ewald Purwitzer (SCAtt), liegt mit seiner h 31 nach berechneter Distanz nach 24 Stunden etwa 50 Meter vor ihm. Zweiter wurde der nach berechneter Distanz lang in Führung liegende Arne Grünewald. Der Sieg geht an Christian Reiter vom YES-Kammer mit seiner Frist Class 8 (UYCAs).

Für nächstes Jahr hoffen die Teilnehmer auf etwas mehr Wind um die angepeilte 100- Meilen-Marke zu erreichen.

Alle Teams waren mit Tracking-Systemen von Team Tracker ausgestattet. Unter http://teamtracker.com/player/567/live können die 24 Stunden nachverfolgt werden.