News
20.09.2013

Blaues Band vom Zeller See

Dkfm. Wolfgang Triendl (Crew), Landtagsabgeordnete Martina Jöbstl, deren Mutter Magdalena Jöbstl (Tochter und Enkelin des YCZ-Gründungsmitglieds Hans Kern), Franz Nusskern, Skipper der siegreichen Yacht (Type Longtze), Gerhard Hölzl (Crew) und Lisa Kschwendt (Wettfahrtleitung)

Franz Nusskern, Gerhard Hölzl und Wolfgang Triendl sind auf Longtze die Schnellsten

Bei leichten, aber gleichmäßigen Winden wurde am 7. 9. 2013 das Blaue Band vom Zeller See, die Hans-Kern-Gedächtnisregatta, durchgeführt. Aufgrund des schönen Spätsommerwetters konnten 24 teilnehmende Teams von Wettfahrtleiter Axel Kronewitter an der Startlinie begrüßt werden.
 
Erster im Ziel war Franz Nusskern mit Gerhard Hölzl und Wolfgang Triendl auf Longtze, dahinter folgte Klaus Schober mit Christopher Konciar auf Melges 20 und Georg Vogler mit Erich Schober auf FD. Neben der Wertung des Blauen Bandes wurde auch um das Weiße Band –  Wertung nach Yardstick, eingeteilt in zwei Gruppen mit 100 als Grenzyardstickzahl, gesegelt. Gesamtschnellster nach Yardstick wurde Hermann Kupfner auf Seggerling. Die Gruppe bis inklusive Yardstickzahl 100 gewann Franz Nusskern vor Werner Baier auf Comet 21 und Georg Vogler. In der Gruppe über 100 holte Hermann Kupfner den Sieg, gefolgt von Hans Harbacek auf Tiki 26 und Bräuer Rudolf auf Manta.
 
Die Siegerehrung wurde von der Wettfahrtleitung im Beisein von Magdalene Jöbstl, der Tochter von Hans Kern, sowie deren Tochter Martina durchgeführt.