News
10.05.2015

2. Godspeed Segelfestival

Rekordteilnehmerfeld bei der zweiten Auflage des Breitensport-Events am Traunsee

In Anlehnung an die in Italien stattfindende Regatta “Barcolana“ veranstaltete GODSPEED in Zusammenarbeit mit dem ASKÖ Gmunden Segelclub und PROFS am Samstag, dem 9. Mai zum Beginn der Allianz Traunsee Woche eine Wettfahrt mit besonders innovativen Hintergrund – eine Regatta, bei der Boote aller Klassen, Crews aller Konstellationen und Segler aller Leistungsstufen teilnehmen konnten.
Die 2. Auflage des Segelfestival am Traunsee war ein voller Erfolg. Mit 54 Booten und 144 Teilnehmern konnte die Teilnehmerzahl gegenüber dem Vorjahr deutlich übertroffen werden (2014: 35/101). Beim Hotel Schwan wurden die Zelte aufgeschlagen, nach der Akkreditierung und Bratwurst mit Bier ging es für die Teilnehmer auf einen Rundkurs vom Schloss Orth zum Kloster Traunkirchen und retour. Der anschließenden Pastaparty folgte die Siegerehrung. Gesamtsieger des 2. Godspeed Segelfestival wurden Alexander Kudla (AGS) und Vinzenz Eisl (UYCT) mit dem 420ziger AUT 55373. Das schnellste Boot war die Esse 750 (AUT 23) mit Bernadette Reichl, Hans-Peter Reichl, und Reinhold Stampfl mit einer Zeit von 1:08,16.
„Sensationell, wir haben es wieder geschafft. Wir haben unser Ziel mit 50 teilnehmenden Booten übertroffen. Alle möchten wiederkommen und nächste Jahr sollen es über 70 Boote sein. Ich freue mich schon darauf!“, so Peter Steinkogler von Godspeed. “Das Godspeed Segelfestival hat sich schon im zweiten Jahr als tolles Startevent der Allianz Traunsee Woche etabliert. Gratulation an das ganze Godspeed-Team und dem ASKÖ Gmunden Segelclub“, so Heinz Derflinger, Projektleiter der Segelevents von PROFS. „Nach dem tollen Start 2014 haben wir heuer noch mehr Boote an den Start gebracht. Sensationell war für mich, dass alle fünf Traunseeclubs Boote gestellt haben, aber auch vermehrt Boote von anderen Bundesländern gestartet sind“, so Sektionsleiter Mike Burgstaller vom ASKÖ Gmunden Segeln und auch Wettfahrtleiter der Veranstaltung.
Neben den Siegerpreisen bekamen alle Boote wertvolle Preise der Partner der Veranstaltung. Bei der gemütliche After-Party war das Feedback der Teilnehmer eindeutig: „Wir werden auch 2016 wieder kommen!“