Klassenvereinigungen

h 26

Die h26 wurde 1987 im Auftrag der Fa. Frauscher durch Hans Groop konstruiert und ist eine Weiterentwicklung des um 20 Jahre älteren H - Bootes. Die h26 ist ein elegantes Schiff im 8 m Bereich mit vier Schlafplätzen und den Cockpitmaßen einer 9m Yacht. Es hat neben einem moderen Unterwasserschiff ein einfaches wirkungsvolles Rigg. Die h26 vereint wie kaum eine andere Segelyacht hervorragende Segeleigenschaften für Regattasegeln und außergewöhnlich hohen Wert ( unkompliziertes Handling , enorm viel Platz im Cockpit und Raum in der Kajüte) für Freizeitsegeln mit Familie und Freunden. Einfach gesagt, " FÜR SCHÖNE STUNDEN AM WASSER" - um es mit den Worten der Bootswerft Frauscher zu beschreiben. Hauptmaße: 7880 mm Länge über Alles : 2180 mm Breite über Alles : 1300 mm Tiefgang bei Mittelkiel : 900 mm Tiefgang bei Kurzkiel : 600 - 1400 mm Mindestgewicht : 1350 kg Segelfläche Groß : 15,8 m² Segelfläche Fock : 9,6 m² Segelfläche Spi : 36 m² Die österreichische h26 - Klassenvereinigung ist ein neu eingetragener Verein mit steigenden Mitgliederzahlen. Derzeit werden 4 Regatten jährlich durchgeführt.
Ansprechpartner:
Markus Schöfmann
In der Schörihub 29
4810 Gmunden
Mobil: 0660 5204125
Homepage National: www.h26.at