Klassenvereinigungen

Optimist

Der Optimist ist ein Einhandboot für Kinder und Jugendliche. Er hat einen kastenförmiger Prahm-Rumpf mit einem ca. 6m² großen Gaffelsegel, das an den Mast und an den Großbaum gebändselt wird.1948 wurde der erste Optimist in Florida vom Bootsbauer Clark Mills für seinen Sohn gebaut. Er verbreitete sich rasch an der ganzen amerikanischen Ostküste. 1954 tauchte der erste Optimist in Europa auf, 1957 engagierte sich Paul Elvström für die Austragung einer dänischen Meisterschaft, damit begann die rasche Verbreitung in Europa. Seit den frühen 70ern segeln auch in Afrika, Südamerika und Asien Optimisten. Der Optimist ist das ideale Boot für Jungen und Mädchen bis zu 15 Jahren. Form und Ausstattung sowie die Segeleigenschaften bringen ein hohes Maß an Sicherheit, der Optimist ist unsinkbar. Wegen seiner Segeleigenschaften, der sehr übersichtlichen, zweckmäßigen Ausstattung und seines unkomplizierten Riggs hat sich der Opti weltweit als anerkanntes Jüngstenboot durchgesetzt. Zur Zeit sind ungefähr 150.000 Boote weltweit in 110 Ländern bei Clubs eingetragen. Insgesamt segeln mindestens 300.000 Opti's auf der ganzen Welt. Fast alle Spitzensegler begannen ihre Karriere im Optimisten, bei der Olympiade in Athen waren 60% der Steuerleute und 70% der Medaillengewinner ehemalige Optisegler! Seit 1. März 1996 ist die Bauweise als "ONE DESIGN" Boot genau reglementiert, aber alle alten Boote sind weiterhin bei allen Regatten zugelassen. Viele Segelclubs in Österreich sind mit den Optimisten aktiv und laden während der Ferienzeit zu Trainingslagern ein. Auf fast allen Seen Österreichs finden Opti Regatten statt.
Ansprechpartner:
Werner Delle Karth
Schillerstraße 3
6020 Innsbruck
Privat: 0512 / 571447
Fax: 0512/20025014
Mobil: 0664 207 16 20
E-Mail: austriabob@eunet.at
Homepage National: www.optimistsegeln.at
Homepage International: www.optiworld.org