News

470er-Boote greifen wieder in das Regattageschehen ein

Als erste Bootsklasse des Österreichischen Segel-Verbands nehmen die 470er-Teams David Bargehr/Lukas Mähr und Nikolaus Kampelmühler/Thomas Czajka mit der am Mittwoch startenden Challenge Cornu das Regattasegeln wieder auf. Der Wettkampf in der Nähe der französischen Hafenstadt Brest ist die erste Standortbestimmung seit dem Weltcup vor Miami im Jänner.

Bildstein/Hussl als „Team des Jahres“ in Vorarlberg ausgezeichnet

Am Donnerstag wurden Vorarlbergs Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2019 im Olympiazentrum in Dornbirn gekürt. Die 49er-Segler Benjamin Bildstein und David Hussl siegten in der Kategorie „Team des Jahres“. Bereits in der kommenden Woche bricht das Duo vom Yacht Club Bregenz zum nächsten Trainingslager nach Santander/Spanien auf.

Durchstarterinnen

Natürlich verbrachten auch Tanja Frank und Lorena Abicht die letzten Wochen zu Hause, an Arbeit fehlte es keinen Augenblick, Langeweile drohte nicht. Mit Erfolg, mittlerweile wieder am Wasser und auch zu Land. 

470er-WM vor Palma verschoben | OeSV unterstützt rasche Rückreise

Die von 16. bis 21. März geplante 470er-Weltmeisterschaft vor Palma de Mallorca/Spanien, bei der mit David Bargehr/Lukas Mähr, Niko Kampelmühler/Thomas Czajka sowie Niclas Lehmann/Niklas Haberl drei österreichische Teams am Start gewesen wären, wurde wegen der jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus auf unbestimmte Zeit verschoben.