Spitzensport
15.05.2024

Bontus bleibt bei WM im Spitzenfeld

(c) IKA Media

Valentin Bontus (2/2/3/2) ist auch nach dem zweiten Wettkampftag der Formula Kite-Weltmeisterschaft vor Hyères, Frankreich im Spitzenfeld zu finden. Der Athlet vom Yacht Club Podersdorf klassierte sich in den vier Rennen am Mittwoch nie schlechter als Dritter und liegt vor dem Schlusstag der Qualifikation an sechster Stelle im Gesamtklassement.

Bei den Damen ist Alina Kornelli (9/12/5/6) am zweiten Tag aus den Top-10 gefallen. Als Elfte hält sie bei 33 Punkten – gleichviele wie die zehntplatzierte Spanierin Gisela Borrell.

Auch der zweite Tag bei der Formula Kite-Weltmeisterschaft ist für Valentin Bontus erfolgreich verlaufen: Mit drei zweiten Plätzen und einem dritten Rang blieb der Niederösterreicher in Schlagdistanz zu den beiden führenden Max Maeder (SGP) und Axel Mazella (FRA), die am Mittwoch in ihren Flotten alle Rennen gewonnen haben.

„Ich bin mit dem Verlauf sehr zufrieden: Gestern war schon sehr gut, heute konnte ich alle vier Races in den Top-3 abschließen. Es ist super zu sehen, dass ich vom Speed her voll da bin. Auch heute war ich wieder ganz knapp an Max Maeder (der Titelverteidiger ist in seinen acht Rennen noch nicht bezwungen worden; Anm.) dran – viel fehlt nicht. Die Dichte ist enorm hoch, es sind extrem enge Wettfahrten. Es gilt, konstant zu bleiben, weiter zu pushen“, sagt Valentin Bontus.

Kornelli fällt auf Rang elf zurück
Alina Kornelli ist am zweiten Wettkampftag vom achten auf den elften Gesamtrang zurückgefallen. Sie fuhr die Einzelergebnisse neun, zwölf, fünf und sechs ein. „Ich habe es heute zweimal nicht geschafft, sehr gute Teilresultate auch ins Ziel zu bekommen. Da lag ich jeweils an dritter Stelle, bin dann einmal gestürzt, weil ich ein Holzstück touchiert habe, und habe einmal die falsche Seite gewählt. Heute wäre viel mehr möglich gewesen, weil mein Speed passt – aber kleine Fehler haben das verhindert. Morgen möchte ich ähnlich schnell sein, ‚clean’ durch den Kurs kommen und dann werden die Ergebnisse auch wieder besser werden“, so die 24-Jährige vom SC Kammersee.

Sowohl bei den Damen als auch bei den Herren sind am Schlusstag der Qualifikation noch vier Rennen angesetzt. Der erste Start ist für 12.00 Uhr Mittag terminisiert.

Formula Kite-Weltmeisterschaft Hyères
14. – 19. Mai 2024

Formula Kite Damen – Ergebnisse
1. Lauriane Nolot FRA 6 ((1)/1/1/1/1/1/1/(5))
11. Alina Kornelli 33 (5/3/(9)/5/9/(12)/5/6)

Formula Kite Herren – Ergebnisse
1. Maximilian Maeder SGP 6 ((1)/(1)/1/1/1/1/1/1)
6. Valentin Bontus 12 (2/2/2/(6)/2/2/(3)/2)