Klassenvereinigungen

Pirat

Die Pirat-Jolle wurde 1938 vom deutschen Carl Martens entworfen, der damit ein Preisausschreiben der Zeitschrift „Yacht“ gewann.Wurde die Knickspant-Jolle anfänglich noch in Holz gebaut, so findet heute GFK/Sandwich seine Anwendung. Die Pirat Klasse pflegt eine rege internationale Regattatätigkeit auf vielen interessanten Revieren in ganz Europa, aber auch in Asien und Südamerika.Die Teilnehmerzahlen bei Meisterschaften liegen zwischen 20 und 50 Booten, welche auch von vielen gemischten Crews und Familien-Teams besetzt sind.Alle zwei Jahre findet eine Europameisterschaft statt.Der Pirat ist EUROSAF recognized class.

Technische Daten:Länge: 5 m
Gewicht: 218 kg
Segelfläche: 10 m² + 10 m² Spinnaker

Ansprechpartner:

Matthias Reiter
Thaliastraße 78/2/5
1160 Wien
reitermatthias@aon.at
Homepage National: www.piratclass.at
Homepage International: www.piraten-kv.de
Facebook: Piratclass Austria
Ansprechpartner:
Matthias Reiter
Thaliastraße 78/2/5
1160 Wien
Homepage National: www.pirat.org
Homepage International: piratclass.at