Klassenvereinigungen

29er Skiff

Der 29er ist in erster Linie ein Skiff für den sportlichen Segler und ein möglicher Einstieg für die nachfolgende olympische 49er/ 49er FX oder Nacra 17 Bootsklasse. Der 29er ist ein Boot für Segler, die Speed lieben, die ein modernes Bootsdesign begeistert und die Spaß am Leistungssport oder Freizeitsegeln haben. Gefordert sind bei dem Speed schnelle Entscheidungen mit der nötigen Umsicht in schnellen Regattafeldern.

Dank des ausgewogenen Designs und des modernen Riggs sind Geschwindigkeiten deutlich über 20 Knoten problemlos zu erreichen und zu kontrollieren. Die Geschwindigkeit unter Gennaker überschreitet oft die Windgeschwindigkeit, so dass in Halsen der scheinbare Wind sehr schwach ist oder gar von vorne kommt, was die Halsen extrem vereinfacht.

Wer Erfahrungen im Segelsport mitbringt, kann bereits bei einem Crewgewicht ab 90kg mit dem 29er Segeln starten. Viele Umsteiger kommen mit etwa 14 Jahren in die Bootsklasse. Der 29er ist ausgelegt für ein Mannschaftsgewicht von etwa 90 bis 160 kg.

Woran erkennt man einen 29er Segler? Am breiten Grinsen nach dem Segeln, welches oft nur noch operativ zu entfernen ist :-)
Ansprechpartner:
Franz Elsenwenger
Gartenstraße 10
5201 Seekirchen
Festnetz: 06225 2616 0
Fax: 06225 2616 15
Mobil: 0664 33 89 603
E-Mail: office@29er.at
Homepage National: www.29er.at