Hochseemeisterschaften
27.10.2021

Ein Titel für die Geschichtsbücher

Ursprünglich sollte "2Person Mixed Offshore Keelboat" ins olympische Programm aufgenommen werden. Dazu kam es schlussendlich nicht, der nationale Titel wurde trotzdem ausgesegelt. Dies erfolgte im Rahmen des OneDesign Business-Sprints von Biograd nach Umag. Lisa Berger und Christian Bayer bewältigten die etwa 140 Seemeilen in fünfundzwanzigeinhalb Stunden und gewannen damit auch die Gesamtwertung. "Es war ein absolut forderndes Rennen aufgrund der wechselnden Bedingungen. Bis zuletzt war die Entscheidung über den Sieg offen." Dieser Titel wird vielleicht nie wieder vergeben werden. Schade, denn das Format hat durchaus Potenzial. Durch die Covid bedingten Verschiebungen konnten jedoch mehrere gemeldete Zweier-Teams nicht an den Start gehen.

Lisa Berger, die mit Christian Kargl als Double-Team bereits Europameisterin in dieser Disziplin war, bereitet sich nun auf ihre Teilnahme an der Nastro Rosa-Tour vor, die in etwa einer Woche beginnt. Mit einem spanischen Partner wird sie auf modernen Figaro3 den italienischen Stiefel von Venedig nach Genua umrunden.