RO Aus- und Fortbildung
23.04.2014

Fortbildungen für Wettfahrtleiter und Schiedsrichter

Die Teilnehmer des Raceofficials Symposiums 2020
Die Teilnehmer des Raceofficials Symposiums 2020

Das Referat für Wettfahrtorganisation veranstaltet im Jahr 2020 wieder zahlreiche Fortbildungsveranstaltungen für Schiedsrichter und Wettfahrtleiter, aber auch Regelseminare für Segler.

OeSV – Race Officials Symposium 2020

Am 18. und 19. Jänner wurde das Race Officials Symposium 2020 abgehalten.

Diese kostenfreie Fortbildung stand heuer hauptsächlich unter dem Zeichen der Qualitätssicherung.

Die beiden Hauptvortragenden Helmut Bonomo und Gert Schmidleitner beleuchteten viele interessante Bereiche, wie die Nachwuchsarbeit im Bereich der Race Officials, das Thema Sicherheit, Sturmwarnung,...
Einen Schwerpunkt bildete das Protestwesen mit all seinen Facetten: Das richtige Trennen von Fakten und Schlussfolgerungen sowie die dazu passende Entscheidung und mögliche Berufungen wurden eingehend diskutiert. An Hand von in Österreich angehörten Protesten wurde festgestellt, dass (so wie im Leben fast überall) Luft nach oben ist.
Eine weitere Qualitätssteigerung soll bei den Protestentscheidungen dadurch erzielt werden, dass die Formulare vom Regelausschuss eingesehen werden, und ein entsprechendes Feedback an den Vorsitzenden geht.
Bei Wettfahrtleitern wünschen sich alle vermehrt die Einsendung von Feedbackformularen, insbesondere von Klassenvereinigungen, um hier besser ansetzen zu können. Eine Routine zur Behandlung von Feedbacks zu Regatten wird erstellt, um noch effizienter auf Anregungen, Wünsche und Beschwerden von Teilnehmern einzugehen.

Ausgesprochen hat sich eine klare Mehrheit der Symposiumsteilnehmer für mehr (auch verpflichtende) Schulungen, sowie auch für Sanktionen gegen Clubs, die sich nicht an die Bestimmungen der Wettfahrtordnung halten.

Race Officials Ausbildungen 2020

Die Ausbildungen finden über die Landessegelverbände statt und beinhalten meist am Freitag ein Regelseminar, am Samstag eine Wettfahrtleiterschulung und am Sonntag ein Schiedsrichterseminar.
Die Honorare der Vortragenden werden vom OeSV bezahlt, die Fahrt- und Aufenthaltskosten trägt der jeweilige Landessegelverband.
Die Details entnehmen Sie bitte den Ausschreibungen der Landessegelverbände, bei denen auch die Anmeldung erfolgt.


Folgenden Termine sind für 2020 bereits fixiert:
21.02. - 23.02.2020, Wien, WYC (Landessegelverband Wien, Helmut Bonomo)
21.02. - 23.02.2020, Kärnten (Kärntner Segelverband, Gert Schmidleitner)
28.02. - 01.03.2020, Neusiedl am See (LSV Burgenland, Gert Schmidleitner)
20.03. - 22.03.2020, Attersee (OÖ Segelverband, Gert Schmidleitner)
20.03. - 22.03.2020, Seeham, SSC (Salzburger Segelverband, Helmut Bonomo)
27.03. - 28.03.2020, Altmünster (OÖ Segelverband, Gert Schmidleitner)
03.04. - 04.04.2020, Tulln, SCUT (NÖSV, Helmut Bonomo)

Neues für alle Wettfahrtleiter und Schiedsrichter, und die, die das noch werden wollen, aber auch für die Clubs!

Die Verwaltung der Lizenzen mittels einer Online-Datenbank funktioniert gut, aber natürlich nur so gut, wie jeder seine Einsätze einpflegt.

Für den einzelnen User sind z.B. seine  Eckdaten „Lizenzstufen“ , „letzte Schulung“ und Sonderqualifikationen sofort sichtbar; das Eingeben der „Aktivitäten“ wird durch die laufende Speicherung aller Regatten des OeSV-Regattakalenders unterstützt.

Bitte unbedingt die unter "Veranstaltung" nach "Club" und dann nach "Datum" gespeicherten Regatten/Veranstaltungen verwenden! Damit erhalten alle User die gleichen Daten zur Berechnung der Punkte, und auch die automatische Weiterleitung in diverse Statistiken ist gewährleistet.

Die Berechnung der Punkte erfolgt laufend für den Zeitraum der letzten 24 Monate; all diese  Daten können auch ausgedruckt werden.

Die Liste aller Benutzer - samt deren Daten - ist nur für die Administratoren des Lizenzsystems (Werner Willimek, Helmut Bonomo, Gert Schmidleitner, Axel Seebacher und Wolfgang Hofmann) sichtbar.

Entsprechend den „OeSV Zusatzbestimmungen für die Ausbildung von Wettfahrtleitern der Stufe 1 /  2020“ könnte der oder die Ausbildungsverantwortliche eines Landessegelverbandes als Regionaladministrator eingesetzt werden, d.h. die Daten der User aus den Clubs seines LSV überprüfen.

Die Lizenzverwaltung ist auch für jeden Club von Interesse, wenn es gelingt, Mitglieder ohne Lizenz (Segler, Helfer der Wettfahrtleitung) zu animieren, ihre Einsätze zu dokumentieren, um dann vielleicht festzustellen, dass schon genügend Punkte für eine Lizenz vorhanden sind.

Es sollte ja bekannt sein: Je nach Einsatz gibt es Punkte, nicht nur für den WFL oder die Schiedsrichter, auch für die Mitarbeit bei einer Regatta und  auch für´s Mitsegeln in einer Regatta  (siehe „Bestimmungen für OeSV Wettfahrtleiter und Schiedsrichter 2020).

Mitmachen kann jedes OeSV-Mitglied: Anmeldung einfach per E-Mail -  zurzeit an w.hofmann47@gmx.at - unter Angabe von mindestens OeSV-Nummer, Club und Kontaktdaten. Mit der Bestätigung der Anmeldung erhält die Benutzerin/der Benutzer weitere Informationen.

Regatten (Veranstaltungen), Lizenzstufen, Schulungen etc. werden zentral eingegeben; auch die Weitergabe der für die OeSV-Mitgliederdatenbank notwendigen Informationen (Lizenz, Lizenzstufe, Zusatzqzalifikationen und Gültigkeit) erfolgt in regelmäßigen Abständen.

An Euch, lieben Segelfreunden, liegt es nun, dieses Angebot anzunehmen und das System weiter mit Leben zu füllen.