Regelwerk
11.11.2020

Regelwerk

Bavaria Cruiser 40S - Ein Start zur Hochsee-Staatsmeisterschaft und Clubmeisterschaft

Grundlage für alle Unterlagen/Dokumente sind die Racing Rules of Sailing (RRS) von World Sailing - in der deutschen Ausgabe von OeSV, DSV und SwissSailing (Wettfahrregeln Segeln 2021 - 2024 - WRS).

Der OeSV erstellt auf Grund dieser Regeln seine nationalen Bestimmungen wie Wettfahrtordnung etc. .

COVID-19 SICHERHEITSMASSNAHMEN & -REGELN

Musterausschreibungen für 2021

Die Musterausschreibungen haben sich gegenüber 2020 etwas geändert.
Einige Teile wurden gestrichen, andere eingefügt.
Auf eine genaue Kennzeichnung der Änderungen gegenüber 2020 wurde wegen der Übersichtlichkeit (Streichungen) verzichtet.
Echte Änderungen sind in roter Schrift markiert. Gelbe hinterlegter Text müss / kann ersetzt werden. Rot hinterlegter Text kann optional verwendet werden.

Segelanweisungen 2020

Die Verwendung der Allgemeinen Segelanweisungen des OeSV sind bindend vorgeschrieben.
Bitte vergessen Sie nicht, diese Segelanweisungen an der Tafel für Bekanntmachungen auszuhängen.
Für die ergänzenden Segelanweisungen verwenden Sie bitte die Vorlage - dann wird sicher nichts vergessen. Bitte achten Sie auf die aktuellen Covid-19 Bestimmungen und -Regeln des OeSV. Je nach größe der Regatta und Gegebenheiten im veranstaltenden Club sind eventuell zusätzliche Bestimmungen notwendig.

Wettfahrtregeln Segeln 2017 -2020

DieWettfahrtregeln Segeln gelten von 2017 – 2020!


Lesen Sie dazu den Originaltext in deutscher und englischer Sprache ( zum Regelbuch siehe rechts oben) bzw. auch die Erklärungen des Regelausschusses.

Wettfahrtordnung 2020

Die Arbeitsgruppe Dokumente hat die Wettfahrtordnung überarbeitet.
Die wesentlichen Änderungen sind die Anerkennung des Bodensee-Schiffer-Patents sowie eine Klarstellung für die Schwimmwesten, die entsprechend der Vorlage Automatikwesten gundsätzlich nicht genehmigt.
Die Liste der Boote mit Meisterschaftsstatus wurde angepasst und mit den Korrekturen der Bundessportorganisation versehen.

Alle Änderungen im Vergleich zum Vorjahr sind zur leichteren Erkennbarkeit in roter Schrift.

Hier die Wettfahrtordnung in der aktuellen Fassung mit der Änderung vom 29.11.2019 (Änderung bei den Meisterschaftsklassen)
und den Änderungen vom 17.1.2020 (Änderung Jahrgang ÖJM für 29er, Drachen-Regattaformat, erstes Ankündigungssignal bei dreitägigen Meisterschaften, Berufungsgebühr, Wettfahrtanzahl bei Surfklassen)

Haftungserklärung

2014 wurde eine umfassendere Haftungsausschlußerklärung erarbeitet, da nach Fachmeinung die lange verwendete (kurze) nicht hält. Der OeSV empfiehlt die beigefügten Texte zu verwenden.

Personal Floating Device (PFD) - Erklärungen

Karl Mikulaschek, Internationaler Vermesser, Mitglied von Wettfahrtausschuss Gruppe Sicherheit und Technischer Ausschuss, erklärt in diesem Papier die Problematik mit dem persönlichen Auftriebsmittel. Damit sollten Missverständnisse zwischen Vermesser und Segler ausgeräumt werden.