News
04.09.2017

Erste 2.4mR ÖSTM am Traunsee

2.4mR - Copyright: Alfred Sulek

Der Countdown läuft – bereits in wenigen Tagen findet die erste ÖSTM der paraolympischen 2.4mR Klasse mit einem Teilnehmerfeld von über 20 Booten aus 3 Nationen im Union Yacht Club Traunsee statt.

Zur Vorbereitung auf dieses Event trainiert das österreichische 2.4mR Team, das mittlerweile eine Flotte von 9 Booten aufweisen kann, seit mehreren Wochen am Traunsee.

Gestartet wurde mit einem Trainingslager beim SC Ebensee, wo unter fachlicher Anleitung von Anton Pelinka, Peter „Petzi“ Farbowski und Alfred Sulek bei variierenden Wetter- und Windverhältnissen an mehreren Wochenenden trainiert wurde.  Einen Tag lang wurden wir von einem ORF Team begleitet, welches einen Bericht über unser Projekt „Vision Integration“ für die Sendung „Ohne Grenzen“ produziert hat. Voraussichtlicher Ausstrahlungstermin des Beitrages ist am 15. September auf ORF SPORT+.

Für die finalen Vorbereitungen wurde die 2.4mR Flotte nach Gmunden gesegelt, wo bis zum Start der ÖSTM trotz widriger Wetterbedingungen gemeinsam mit dem bayrischem 2.4mR Team vom Chiemsee trainiert wird.

Das 2.4mR Team freut sich auf die Premiere und ist besonders stolz auf ein Starterfeld von 22 Booten mit Teilnehmern aus Österreich, Deutschland und der Tschechischen Republik.

Wir möchten uns auf diesem Weg nochmals herzlich beim SC Ebensee und dem Union Yacht Club Traunsee für die Gastfreundschaft und Unterstützung, sowie bei Alfred Sulek, Alfred Pelinka, Peter Farbowski & Christian Bittner für die großartigen Trainings bedanken. 

2.4mR - Copyright: Alfred Sulek
2.4mR - Copyright: Alfred Sulek
Copyright: Alfred Sulek
Copyright: Alfred Sulek
Copyright: Alfred Sulek
Copyright: Alfred Sulek
Copyright: Alfred Sulek