News
30.06.2009

Süßer Lohn

Als Schwerpunktregatta für die Klassen H-Boot und h26 war die vom SC Kammersee ausgerichtete Regatta ausgeschrieben, die h26 segelten zudem um die Litzlberger Zuckerdose. Obwohl Hochwasser und denkbar schlechte Wetterprognosen nicht gerade animierend wirkten, fanden sich 9 H-Boot- und 6 h26-Mannschaften am Attersee ein. Zahlreiche andere Teams wären ebenfalls gerne gekommen und hätten ihre Schlechtwettertauglichkeit unter Beweis gestellt, doch zum Teil standen die Steganlagen in den diversen Clubs unter Wasser, sodass auch die engagiertesten Segler nicht zu ihren Sportgeräten kamen.
Diejenigen, die es samt Boot zum SCK geschafft hatten, wurden mit fünf Wettfahrten bei 1 bis 3 Beaufort belohnt. Bei den H-Booten holten sich Hermann Deimling, David Hillinger und Alois Freund (SCA) den Sieg, die namensgebende Litzlberger Zuckerdose ging an das h26-Team Josef und Maria Schwarz (SYC).
www.sck.at
www.h26.at