News
06.05.2013

Startschuss zur Allianz Traunseewoche

Ab 9. Mai geht am Traunsee zum zehnten Mal das größte Breitensport-Segelvent Österreichs über die Bühne

Weltklasse am Traunsee – die Allianz Traunsee Woche presented by BMW wartet auch zum zehnjährigen Jubiläum mit Seglern von Weltformat auf. In der brandneuen GC32-Serie, die am Traunsee ihre Weltpremiere feiert, tummeln sich America’s-Cupper, Ocean Race-Segler, Olympiastarter, Welt- und Europameister.
Dementsprechend stolz ist man im Salzkammergut. Mag.Karl Pramendorfer, Geschäftsführer des Oberösterreich Tourismus nannte bei der heutigen Pressekonferenz im OÖ. Presseclub in Linz Zahlen: „Die sportliche Entwicklung der Veranstaltung hat sich auch wirtschaftlich niedergeschlagen. Die Region verzeichnet 10.000 Nächtigungen während der Allianz Traunsee Woche, die Wertschöpfung beträgt zwei Millionen Euro.“
Dir. Andreas Murray, Tourismusdirektor der Ferienregion Traunsee, stößt ins selbe Horn: „Unser Vorbild ist die Kieler Woche. Die ist ein Event für Jedermann und Jederfrau. Spitzensport am Wasser, Show am Land. Mit unserem Hafenfest bedienen wir alle.“
Im Mittelpunkt der Allianz Traunsee Woche presented by BMW steht aber natürlich die Weltpremiere in der GC32-Serie. Andreas Hagara, Steuermann des AEZ GC32 Racing Team, war nach den ersten Trainings mit dem pfeilschnellen Katamaran begeistert: „Ich bin mein ganzes Leben lang auf Katamaranen gesegelt. Aber der GC32 ist außerordentlich, das ist die neue Generation. Ich war erstaunt, wie schnell das Boot ist.“ Bei nur zehn Knoten Windgeschwindigkeit fegte der GC32 mit 23 Knoten über den Traunsee. „Und das ohne Gennaker“, betont der Tornado-Welt- und Europameister.
Sechs Teams werden von 8. bis 12. Mai im GC32 Austria Cup, der ersten Station der Europa- Serie, um den Sieg kämpfen. Drei Boote stehen zur Verfügung, womit sich die Veranstalter an den America’s Cup anlehnen. Auch die Qualifikation für den „Nachwuchsbewerb“ des America’s Cup wurde in diesem Modus ausgetragen – insgesamt werden sechs Wettfahrten gesegelt, jedes Team bekommt es mit jeder anderen Crew zu tun.
Max Trippolt, der vor San Francisco die AC45-Kats kennengelernt hat, ist vom GC32 überzeugt: „Das ist ein spektakuläres Boot und ein spektakuläres Format. Unser Respekt vor den vielen Profis ist groß, aber wir wollen sie ins Schwitzen bringen“, sagt der Mann vom AEZ GC32 Youth Racing Team.

Der Traunsee, Veranstalter PROFS, die fünf kooperierenden Segelclubs, die Segler – sprich, die gesamte Region ist bereit für das Spektakel Allianz Traunsee Woche presented by BMW. Nicht zufällig hat Hauptsponsor Allianz die Partnerschaft eben bis 2015 verlängert. „Das ist das größte Segel-Event in Österreich, bei dem wir gerne Partner sind. Dieses Investment lohnt sich“, sagt Dir. Mario Mukenschnabel, der Leiter der Allianz Landesdirektion Oberösterreich.