News
05.05.2010

Silberpfeile

Zusätzlich aufgewertet wird die Regatta durch die Tatsache, dass sie heuer erstmals auch als European Sailing Grand Prix ausgetragen wird. Zwanzig Teams aus vier Nationen haben sich angesagt, man darf also auf spannende Wettfahrten mit hochrangiger Beteiligung hoffen.
Der Tornado gilt nach wie vor als das Schnellste Serien-Zweirumpfboot, er erreicht bei einem Eigengewicht von nur 160 kg und einer Segelfläche von 47 Quadratmetern eine Geschwindigkeit bis zu 50 km/h.

Wer dieses Spektakel live miterleben möchte, kommt einfach zur Promenade in Attersee. Von dort gibt es außerdem ein Motorboot-Shuttle auf das "Sail In“ Party Floß.

www.uycas.at/regatten