News
15.10.2015

Schweizer Meisterschaft Melges24

Copyright: melges24.com / BPSE M.Melandri

Ausgezeichneter zweiter Platz von Michael Schineis und seinem Team in Luino

Zum Abschluss der European Sailing Series und der Audi Sailing Series kamen vom 9.-11.10. insgesamt 25 Melges24 an den Lago Maggiore. Das äußerst starke Teilnehmerfeld, in dem mehrere Melges-Weltmeister segelten, absolvierte 8 tolle Wettfahrten. Am Freitag konnten bei leichtem Nordwind 2 Wettfahrten und am Samstag bei Südwind 3 Wettfahrten gesegelt werden. Am Sonntag wurden bei Wind bis 15 Knoten ebenfalls 3 Wettfahrten absolviert.
Das Team Pure (Michael Schineis, Philipp Schineis, Simona Höllermann), das dieses Mal vom italienischen Profi-Segler Daniele Cassinari unterstützt wurde, segelte mit den Plätzen 4/7/2/3/14/8/4/4 (32) konstant in der Spitze und sicherte sich so den zweiten Platz hinter dem Gewinner der Audi Sailing Series Riccardo Simoneschi (22) und vor dem mehrmaligen Weltmeister Flavio Favini (40). Die perfekt organsierte Regatta bildete den würdigen Abschluss einer schönen Segelsaison.