News
03.08.2010

Schneller Feger

Mit einer beeindruckenden Leistung bewies der Bregenzer Fritz Trippolt bei der OST-WEST 2010 am Bodensee, welches Potenzial in seiner Mannschaft und seinem Ventilo-Katamaran skinfit steckt. In nur vier Stunden und 42 Minuten bewältigte er die Strecke von Bregenz nach Konstanz. Das schnellste konventionelle Schiff benötigte für die gleiche Strecke mehr als sechs Stunden, ebenso wie der zweite im Rennen befindliche Ventilo-Katamaran.

Die Regatta war geprägt von stark wechselnden Windverhältnissen. Half am Anfang noch ein schöner „Rheintaler“-Südwind den über 200 Teilnehmer sich flott über die Startlinie in Bregenz zu bewegen, waren es nach Langenargen nur noch ganz schwache Winde, die hauptsächlich die in deutscher Ufernähe befindlichen Boote bevorzugten. In weiterer Folge entschieden Revier- und Windkenntnisse darüber, wer das Ziel Konstanz erreichte.

http://www.kyc-konstanz.de/Regatten/RegattaErgebnisse/2010_ow10.html

Foto: Copyright Hermann Thüringer