News
19.07.2011

Schlumberger Brenta 30 Cup

Zum ersten Mal fand heuer im SCK eine Regatta der ausnehmend schönen Bootsklasse Brenta 30 statt. Der Wettergott war ebenfalls im Premierenfieber und schickte den fünf Teilnehmern aus Italien, Deutschland und Österreich Rosenwind zwischen zwei und vier Beaufort sowie herrlichen Sonnenschein. So brachte Wettfahrtleiter Christian Holler problemlos vier schöne Wettfahrten über die Bühne, darunter eine Langstrecke mit einem Zwischenstopp am Schönleitner-Floß vor Attersee, wo eine kleine Stärkung auf die Teilnehmer wartete.
Der Sieg ging an Paolo Bertera aus Italien, bester Österreicher wurde Lokalmatador Richard Holler auf Rang zwei.
www.sck.at