News
21.05.2013

Pfingstregatta Altmünster

Start der H-Boot-Klasse

Trias- und H-Boot-Segler trafen einander zum traditionellen Schwerpunkt-Event am Traunsee

Bei den traditionell am Pfingstwochenende stattfindenden Schwerpunktregatten der Trias- und H-Bootklasse konnten bereits am Samstag 4 von 6 Wettfahrten bei besten Wind- und Wetterverhältnissen durchgeführt werden.

Am Pfingstsonntag wurde bei leichterem aber kühlerem Wind eine fünfte Wettfahrt gesegelt. Da die Flotte am Pfingstmontag auf Grund des fehlenden Windes zum Pausieren verurteilt war, wurde die Siegerehrung abgehalten und die Segelfreunde aus Deutschland konnten früher ihre Heimreise antreten.

In der Triasklasse siegten Bergner Ralph/Billig Erwin/Jumpertz Klaus aus Deutschland vor den Österreichern Weinhofer Josef/Ziegler Sebastian und Frauscher Ernst. Dritte wurden Lichtenberg Detlof/Schmidt Ulrich und Ulrich Sven.

In der H-Bootklasse ging der Sieg an Deimling Hermann/Neuruhrer Peter/Lobmayr Hermann Platz vom Segelclub Altmünster, dahinter platzierten sich Kreutzer Reinhard/Huemer Max/Huemer Maximilian vom Segelclub Ebensee, Dritte wurden Schibany Hans/Korntner Walter/Boucek Karl vom SCA.

Der Segelclub Altmünster freut sich auf nächstes Jahr und hofft die Teilnehmer dieser Regatta wieder begrüßen zu dürfen – vielleicht sogar zahlreicher.