News
26.07.2010

Nasse Ente

21 Teams hatten gemeldet, drei angesichts der Wetterprognose der Mut verlassen, machte 18 Drachen an der Startlinie des Entenpokals, ausgetragen vom SC Kammersee. Geschenkt wurde ihnen nichts: Am Samstag wurden drei Wettfahrten bei bis zu sechs Beaufort aus Süd und Dauerregen durchgepeitscht, am Sonntag folgten zwei weitere bei etwas trockeneren, aber dennoch herausfordernden Bedingungen.
Als Härteste der Harten erwiesen sich die Deutschen Martin Büge, Barbara Rosener und Bernd Hoermann, die mit vier Siegen in fünf Durchgängen eine Klasse für sich waren und einen dritten Platz streichen konnten. Auf Rang zwei das beste heimische Team, nämlich Christian Scheinecker, Dominik Würfl und Wilhelm Lang, Dritte und Oberösterreichische Landesmeister Stefan Frauscher, Alexander Riklin und Josef Weinhofer.
www.sck.at