News
22.09.2015

Musto-Skiff Weltmeisterschaft

Moritz Zieher auf dem Weg zu Junioren-Silber. Copyright: Günther Zieher

Moritz Zieher wird am Gardasee Vize-Weltmeister in der Junioren-Klasse

90 Segler aus 11 Nationen, darunter 10 Australier, waren letzte Woche an den Gardasee in Italien gereist, um im Segelclub Riva den Weltmeister im spektakulären und teils akrobatischen Musto Skiff zu küren.Bei typischem Starkwind segelte Moritz Zieher vom Union-Yacht-Club Attersee gleich in der 1. Wettfahrt auf den 2. Platz. Dass er diesen Spitzenplatz nicht zufällig ergatterte, konnte er in der folgenden Wettfahrtserie bestätigen. Trotz einiger Kenterungen verzeichnete er im Endergebnis fünf Top-10-Platzierungen und sicherte sich so nach 10 Wettfahrten in 4 Tagen in dem von Engländern und Australiern dominierten Feld den ausgezeichneten 5. Gesamtrang.

Weltmeister wurde Bruce Keen (GBR) vor Jon Newman (AUS) und Dan Trotter (GBR).

Als Belohnung für die intensive Vorbereitung der letzten Monate wurde Zieher hinter Dan Trotter (GBR) Jugend-Vizeweltmeister und erreichte damit, nach der Bronzemedaille vor 2 Jahren, einen weiteren sensationellen Erfolg.

Mit Martin Mayrhofer (UYCAs) als 58. und Klaus Costadedoi (SCAtt) als 66. waren zwei weitere österreichische Teilnehmer in der Gesamtwertung vertreten.