News
26.05.2014

Max-Kastinger-Memorial 2014

Starboot-Event am Attersee ging bei bestem Segelwetter über die Bühne

Ein spannendes Kopf an Kopf Rennen bei strahlendem Sonnenschein lieferten sich die Teams um Lokalmatador Christian Nehammer (UYCAs) und den Deutsche Reinhard Schmidt (MYC). Letztes holte sich bei Punktegleichstand wegen einer höheren Anzahl an ersten Plätzen den Sieg.

17 Mannschaften mit insgesamt 34 aktiven Seglern kämpften dieses Wochenende um den Sieg. Nach 5 Wettfahrten konnten schlussendlich alle Teilnehmer ihr schlechtestes Einzelergebnis streichen – vier Wettfahrten kamen in die Wertung.

Nach dem deutschen Team Reinhard Schmidt mit seinem Teamkollegen Niels Hentschel (beide MYC) standen als Zweite Olympiateilnehmer Christian Nehammer (UYCAs) mit seinem Vorschoter Florian Urban (UYCT) sowie als Dritte Christian Pauksch mit Vorschoter Christian Knoll (beide BYC) – ebenfalls Deutsche – auf dem Podest.

Den Sieg der Attersee Starbootflotte holte sich ebenfalls Christian Nehammer mit Florian Urban. Zweiter in der Flottenwertung wurden Christian Scheinecker mit Michael Fischer (beide UYCAs), den Dritten Platz belegten Florian Felzmann und Martin Lux (ebenfalls beide vom veranstaltenden Segelclub UYCAs).

Nachdem sich am Samstag der Nebel gelichtet hatte, stellte sich Rosenwind mit 6 bis 10 Knoten ein und ermöglichte herrliches Segeln – drei Wettfahrten konnten bereits am ersten Tag absolviert werden. Der Sonntag war dann von wechselnden Winden aus West und Süd geprägt. Schlussendlich konnten bei Südwind noch zwei weitere Wettfahrten gesegelt werden.

Das Detailergebnis der Regatta finden Sie hier:

http://www.uycas.at/regatten/ergebnis/?rid=369 .

 

Foto: Copyright Union-Yacht-Club Attersee