News
07.05.2012

High Speed Weekend 2012

Für das High Speed Weekend 2012, ausgerichtet wie immer vom YC Weiden, hatten 32 Teams gemeldet, sogar Mannschaften aus Salzburg waren an den Neusiedler See gereist, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Den Vorgaben des IOC folgend – 2016 wird es ja erstmals einen Mixed-Bewerb am Katamaran bei Olympia geben – waren viele Pärchen am Start, ein Trend, der sich offensichtlich auch auf Breitensport- Ebene durchsetzt.
Die meisten Teilnehmer waren in Hobie 16, Hobie Tiger, TopKat K1 und Dart zu verzeichnen, sodass für diese Klassen Wertungen als Schwerpunkt-Regatten zustande kamen.
Bei herrlichen Bedingungen – Wind mit ca. 4 Beaufort aus Südsüdost – wurde die Serie am Samstag gestartet. Im Laufe des Tages legte der Wind kräftig zu, sodass am späteren Nachmittag Windspitzen bis 7 Beaufort die Teilnehmer an ihre Grenzen brachten. Dies forderte – speziell zu Saisonbeginn – seinen Tribut. Bedingt durch den rauen Seegang gab es etliche Berührungen, Kollisionen oder Materialschäden, die aber glücklicherweise allesamt glimpflich abliefen; niemand wurde nennenswert verletzt. Der Schwund an der Ziellinie war dennoch beträchtlich: Die 3. und letzte Wettfahrt am Samstag beendeten nur noch 15 von den ursprünglich 32 Mannschaften.
Nach Versorgung der Blessuren an Mensch und Material trafen sich die Seglerinnen und Segler am Abend zu einem gemütlichen Treff im Clubhaus bei feiner Verpflegung. Dass es dabei genug zu erzählen gab, versteht sich von selbst …
Am Sonntag sprang der Wind nur sehr zögerlich an. Nach einer kurzen Startverschiebung konnten zwar eine Wettfahrt bei guten 3 Beaufort gestartet werden, im Laufe der Wettfahrt wurden die Bedingungen allerdings immer launischer und es war einigermaßen schwierig, den richtigen Windstrich zu finden. Die Favoriten bewiesen, dass sie nicht zu Unrecht als solche tituliert werden, und waren auch bei diesen trickreichen Verhältnissen vorne dabei, mancher kassierte das notwendige Streichresultat. Alle Ergebnisse finden sich unter http://wwww.ycw.at/ . Und nächstes Jahr trifft man sich wieder in Weiden!