News
18.05.2015

h26, Shark und Yngling zu Gast in Altmünster

Die siegreiche Yngling-Crew

Am Donnerstag, den 14. Mai 2015 wurden die ersten Wettfahrten für die Bootsklassen h 26 und Shark im Rahmen der Allianz Traunseewoche im Segelclub Altmünster gestartet. Trotz schlechter Wettervorhersage konnten in diesen beiden Klassen bei guten Windverhältnissen und ohne Beeinträchtigung durch Regen drei Wettfahrten gesegelt werden.

Am Freitag begannen wieder die Klassen h26 und Shark mit zwei Wettfahrten. Die dritte und letzte für diese beiden Klassen ausgeschriebene Wettfahrt erfolgte dann zeitgleich mit der  beginnenden Wettfahrtserie der Ynglingklasse.

Für die h26 und Shark war nach zwei Tagen und sechs Wettfahrten das Endergebnis erreicht. In der h26 Klasse gewannen Josef und Florian Schwarz aus Deutschland vor Johann Göschlberger,  Alexander Mastnak und Johannes Hamminger aus Altmünster, die damit auch den Landesmeistertitel holten. Dritte wurden Thomas Schöfman, Carlo Zambelli und Albert Hauer.

In der Klasse Shark gewannen Michael Schapar, Johann Giegl und Klaus Kratochwil. Platz zwei ging an Peter Kreji, Martina Kreji und Peter Outschar vom Neusiedler See. Der Altmeister aus Ebensee, Ernst Felsecker, unterwegs mit Franz Gratzel und Fritz Feuerer, wurde Dritter.

Die Yngling-Segler absolvierten an diesem Tag noch zwei Wettfahrten und legten am Samstag drei weitere Durchgänge bei sehr schönem Südwind mit 3 Beaufort nach. Am Ende standen der Routinier und oftmalige Sieger Rudi Mayr vom Wolfgangsee sowie Sepp Poigner aus Altmünster ganz oben am Treppchen. Zweite wurden Kurz Justin Oliver mit Jelinek Gregor vom Attersee, vor Diem Ulrich mit Diem Lisbeth vom Bodensee. Rudi Mayr gewann damit auch wieder den Wanderpreis „Goldene Yngling“.

Trotz sehr disziplinierter Segler – es gab nur einen Fehlstart zu verzeichnen – war die Wettfahrtleitung mit neunzehn durchgeführten Startvorgängen ganz schön gefordert. Gefordert waren auch die Seglerinnen und Segler, die sich trotz der Anstrengung aber durchwegs begeistert von der heurigen Auflage der Traunsee Woche zeigten.