News
21.05.2013

H-Boot-Staatsmeisterschaft

Deutsche Übermacht am Traunsee, Titel für Christoph Schasching & Co

Die H-Boot-Seglerinnen und -Segler trugen ihre Staatsmeisterschaft im Rahmen der Jubiläumsausgabe der Traunseewoche aus, als Gastgeber fungierte der mit hochrangigen sportlichen Veranstaltungen bestens vertraute SC Ebensee. Leider hatte man mit dem Wetter wenig Glück, nach einem Traumsegeltag mit vier Wettfahrten am Donnerstag setzte sich eine Schlechtwetterfront aus Westen durch. Das hatte zu viel, zu wenig oder zu ungleichmäßigen Wind sowie drei weitgehend verregnete Stehtage zur Folge.

19 Mannschaften aus Deutschland und Österreich ließen sich die gute Laune davon aber nicht verderben. Erstere hatten am Wasser klar das Sagen und belegten in Abwesenheit der lokalen Größen wie Frauscher, Spießberger oder Steinkogler die ersten sechs Plätze. Beste Österreicher und damit neue Staatsmeister wurden der Segelmacher Christoph Schasching, die Brüder Harald und Kurt Widhalm sowie Julian Verocai. Der Vize ging an Hermann Deimling, Hermann Lobmayr und Wolfgang Reisinger, die Rang zehn im Endklassement belegten.

Die gesamten Ergebnisse finden sich hier