News
05.06.2009

H-Boot-Staatsmeisterschaft

Wie im Vorjahr wurde die Staatsmeisterschaft der H-Boot-Klasse auch heuer im Rahmen der Traunseewoche ausgetragen. Während Wettfahrtleitung und Aktive in anderen Clubs am See mit schwierigen Bedingungen zu kämpfen hatten, erwies sich Ebensee wie so oft als windbegünstigt, und so konnten bei zum Teil fantastischen Verhältnissen zehn Wettfahrten abgewickelt werden.
21 Mannschaften aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellten sich der Herausforderung, in Abwesenheit von Titelverteidiger Stefan Frauscher erwies sich Peter Steinkogler vom gastgebenden SCE als heißestes Eisen im Feuer. Gemeinsam mit seiner Crew Kurt Widhalm Senior und Junior gelangen ihm zwei Tagessiege, im Gesamtklassement musste er sich nur der deutschen Mannschaft um Dirk Stadler geschlagen geben.

Der nationale Titel aber war ihm sicher, als nächstbester Österreicher beendeten die Clubkollegen Gottlieb Pesendorfer/Gebhard Watzal/Max Huemer die Serie auf Rang fünf. Beeindruckend die Leistung der Oldies Harald Fereberger/Hans Frauscher/Helmut Daxner vom UYCTs, die einen famosen Beginn hingelegt hatten; lediglich zwei Disqualifikationen in der achten und neunten Wettfahrt konnten die Grauen Panther stoppen. Platz sechs im Endklassement ist aber immer noch gewaltig.
www.traunseewoche.at