News
07.01.2015

Eisarsch 2014

Charity-Regatta brachte 16.000 Euro für die Kinder Villa in Steinbach am Attersee

Nach einer dreijährigen Pause fand am 7. Dezember 2014 wieder die legendäre Eisarsch-Regatta statt. Die Idee: Erwachsene zwängen sich zur Winterszeit in Optimisten, segeln gegeneinander, feiern gemeinsam – und der gesamte Erlös der Veranstaltung, der aus Startgeld, Gastronomie, Tombola, Versteigerung und Werbung lukriert wird, kommt einer karitativen Einrichtung zugute.

78 von 92 gemeldeten Steuerleuten stellten sich der Herausforderung, Location war das Strandbad in Unterach am Attersee. Yacht Club Unterach, der Sportverein (Sektion Tennis), Feuerwehren, Wasserrettungen und die Gemeinde Unterach trugen zum Gelingen der Veranstaltung bei. Insgesamt konnten 16.000 Euro aufgebracht werden. Sie kommen der „Kinder Villa“ in Steinbach, in der junge Menschen, die Gewalt ausgesetzt waren, betreut werden, zugute.

www.eisarsch.at