News
01.09.2009

Alpen Cup Platu 25

Die dritte Veranstaltung des Alpen Cup fand vom 29.- 30.08.2009 am schweizerischen Urnersee statt. 20 Platu 25 und 10 Onyx segelten insgesamt sieben Wettfahrtebn bei konstanten Windverhältnissen. Auffallend war die hohe Beteiligung von österreichischen, italienischen und deutschen Booten bei der Platu-25- Klasse, welche letztlich von einem Lokalmatador aus Meggen/Luzern klar dominiert wurde.

Rund 100 Segler auf 20 Schiffen, angereist aus der Schweiz, Österreich, Italien und Deutschland, nahmen an der Veranstaltung teil und genossen zwei Tage lang ideale Wetter- und Windverhältnisse. Ein breites Rahmenprogramm mit Aperol, Raclette und Jazzband sorgte am Samstag nach Regattaschluss für einen gelungenen Abend an Land. Nach einer köstlichen Grillerei brach auf der Tanzfläche ausgelassene Stimmung aus.


Am Wasser herrschte über die gesamte Dauer des Events Spannung, auch die innerösterreichische Wertung blieb lange offen. Am Schluss hatte Günther Prummer dank einer konstanten Leistung mit einem 4. Platz die Nase vorn, Thomas Lahersdorfer erreichte trotz Materialproblemen den neunten Platz vor Andreas Großschädl. Die Damen rund um Norbert Voith hielten sich tapfer und kamen auf Rang 14, Harald Kronberger beendete die Serie auf Platz 19.

 Aus Sicht der Organisatoren sowie der Teilnehmer war der internationale 3. Alpencup ein voller Erfolg. Am Wochenende 05.-06.09.2009 findet das 4. Rennen um den Alpencup 2009 statt, und zwar am Lago di Como/ Bellano.