Breitensport
30.09.2020

Finn-Trophy Atterse

Am 29. und 30. August 2020 nahmen 28 Teilnehmer aus drei Nationen (Tschechien, Deutschland und Österreich) an der international ausgeschriebenen Schwerpunktregatta der olympischen Ein-Mann-Klasse Finn-Dinghy, teil. Zeitgleich segelten 16 Starboote um den Rolf Lange-Gedächtnispokal. Als Gastgeber fungierte der UYCAs.

Am Samstag wurden bei schönem Nordostwind mit einer Stärke von sieben bis zwölf Knoten drei Wettfahrten gesegelt. Am Sonntag gab es Regen und viel Flaute und daher keine Wettfahrten mehr.

Bei Punktegleichstand zwischen den ersten beiden Seglern, ging der Sieg bei der Finn Regatta wegen der größeren Anzahl an ersten Plätzen an den mehrfachen Staatsmeister Michael Gubi (UYCMo) vor dem Tschechen Josef Jochovic. Gubi sicherte sich damit ein Jahresanrecht auf den Rofi-Pokal und gewann auch den Landesmeistertitel von Oberösterreich. 

Bei den Starbooten konnte sich das Team Wolfgang Koechert (UYCT)/Nikolaus Lehner (SCT) vor Stephan Schurich (SSVS)/Michael Fischer (UYCAs) und Albert Sturm (UYCAs)/Alexander Kogart (UYCWg) durchsetzen. Koechert/Lehner gewannen damit auch den Landesmeistertitel von Oberösterreich. 

Fotos: Daniel Siebenhandl