News
14.09.2009

Mentale Stärke

Sie kennt man als eine der wenigen Wettfahrtleiterinnen in Österreich, ihn als erfolgreichn 20er-Jollenkreuzer- und Bigboat-Segler: Andrea Martens und Clemens Moritzer. Gemeinsam bieten sie seit kurzem unter dem Titel beBEST Seminare für Gruppendynamik, Team‐Building und Kommunikation an, die speziell auf die Bedürfnisse junger Leistungssegler zugeschnitten sind. So kamen etwa die jugendlichen Teilnehmer der vom YC Podersdorf veranstalteten Sailing Week in den Genuss einer solchen Veranstaltung, deren Inhalte durch die Bank mit Begeisterung aufgenommen wurden.
„Unsere Herausforderung ist es den Blickwinkel von Jugendlichen im Leistungssport zu erweitern, um im Rahmen von Einzel‐, Team‐ undMannschaftssportarten bessere Leistungen zu erreichen. Gerade im Spitzensport wird dem täglichen Training berechtigt viel Aufmerksamkeit geschenkt, jedoch werden die weichen Faktoren vielerorts vernachlässigt und ihr leistungssteigerndes Potenzial unterschätzt.“, betont Andrea Martens, die im Zivilberuf für das Performance and Compensation Management beim größten Energieversorgungsunerhmen Österreichs zuständig ist und eine abgeschlossene Coachingausbildung vorweisen kann.
Ziel der zusätzlichen Förderung von beBEST im Spitzensport ist es, einen ausgeglichenen und gesamtheitlichen Ansatz zu bieten, der zu Weiterentwicklung und Förderung verhilft. Im Speziellen gilt es sozialen Bedürfnissen in sozialen Gefügen ein erhöhtes Augenmerk zu schenken, um Höchstleistungen auch bei Jugendlichen zu gewährleisten und deren soziales Verhalten nachhaltig positiv zu entwickeln.
Im Rahmen des jugendlichen Hochleistungssports führt einseitiges Training und die totale Fokussierung auf den Sport meist nicht zu den gewünschten Erfolgen. Gründe hierfür sind mangelnde Abwechslung, Differenzen innerhalb der Teams oder unterschiedliche Ansprüche und Auffassungen an und über den Leistungssport.
„Leistungssteigerung basiert auch auf intellektueller Animation, dem Sammeln von Wissen und Erfahrung in Trainingseinheiten, sowie dem uneingeschränkten Teilen von Informationen innerhalb von Trainingsgruppen. Über den Tellerrand hinauszublicken lässt positive Entwicklungen in Spitzenteams für jeden Einzelnen zu“, erklärt Clemens Moritzer, der eine Reihe von Managementausbildungen durchlaufen hat.
Über diesen systemischen Zugang werden die Möglichkeiten sportliche Höchstleistungen effizienter, spielerischer und anhand von praktischen Übungen zu erreichen, angeboten. Gruppendynamische Prozesse beeinflussen jeden Sportler in Hinsicht auf Leistungsentfaltung und Erfolg innerhalb eines Ganzen.
Im Rahmen von Seminaren bietet beBEST Teams und Trainern folgende Inhalte abgestimmt auf Alter und Sportart an:
Seminare und Coachings zu: Seminare und Coachings für:
• Team‐Building & Gruppendynamik
• Kommunikation & Konfliktmanagement
• Entwicklung von Spitzenteams
• Leistungs‐ und Spitzensportler
• Mannschaften und Teams
• Trainer von (Spitzen‐)Teams
• Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene
• Spitzenteams und solche die es werden wollen

www.bebest.at