News

Die Österreichische Hochsee-Meisterschaft 2017

Fotocredit D. Pichler

Die OeHM 2017 geht in die nächste Runde. Sportliches Segeln auf höchstem Niveau auf Up-and-Down-Kursen und Navigationswettfahrten, offen für Jedermann und Jederfrau.

Die OeHM

Rückblick OeHM

Die internationale Österreichische Hochseemeisterschaft ist eine Veranstaltung des Österreichischen Segelverbandes, organisiert von Pitter Yachtcharter. Sportliches Segeln auf höchstem Niveau auf Up-and-Down-Kursen und Navigationswettfahrten, offen für Jedermann und Jederfrau. Nirgends anderswo haben sportlich ambitionierte Fahrtensegler und Fahrtenseglerinnen so die Möglichkeit sich direkt mit den Spitzenseglern des österreichischen Segelverbandes im fairen Wettkampf zu messen. Der Titel des Österreichischen Hochsee-Staatsmeister als auch der begehrte Clubmeistertitel werden auf der brandneuen Einheitsflotte Bavaria Cruiser 41 S ausgesegelt! In der offenen Klasse mit und ohne Spi geht es um den Titel des Österr. ORC Meisters  und ohne Spi wird in der Eiheitsklasse Bavaria Cruiser 40 S um um den Titel des Österr. Klassenmeisters gesegelt.  Abwechslungsreiche Navigationsfahrten um Inseln, kurze Up-and-Downs um Bojen sowie ein eigene Starts für alle Gruppen sind auch 2017 wieder im Programm.

Das gemeinsame gesellschaftliche Rahmenprogramm dieser hochkarätigen Segelevents kann sich sehen lassen. Nach dem Regattatag am Wasser soll auch am Land nichts fehlen. 
Die Wettfahrten werden durch das Online Trackingsystem von TracTrac übertragen. Alle Interessierte zu Lande und zu Wasser, Freunde, Clubkollegen und Zuhause gebliebene haben so die Möglichkeit die Regatta live zu verfolgen.

Egal ob Einheitsklasse oder ORC, ob Eigner- oder Charteryacht, ob mit Spi oder ohne, der Österreichische Segelverband  und Pitter Yachtcharter mit seinen Partnern freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Zur Meldeseite: www.hochseemeisterschaft.at