Archiv

2.4mR Training im BLZ

Das BLZ des OeSV in Neusiedl am See stand bereit für das 2.4mR Vision Integration Trainingswochenende. Die Einstiegshilfe für die Rollstuhlfahrer war dank der Unterstützung des OeSV bereits installiert und war bereit für seinen ersten Einsatz. Mit an Bord beim Training: Kurt Badstöber, Gernot Ciprian welche noch Feinheiten an Ihren Booten verbesserten!

Ehrenamtliche gesucht

Geist und Körper. Herausforderung und Erfüllung. Sportlichkeit und Ehrgeiz, Spaß und Erfolg. Freude teilen und Einzelleistung genießen. Im Segeln liegen all diese Bereiche, wie in vielen anderen Sportarten, ganz eng beieinander. Und zwar für alle Menschen, ungeachtet Ihrer körperlichen Voraussetzungen.

Echt steirisch: Der 34. SCup

Der Steirische Fahrtenseglercup, kurz „SCup“, ist eine ganz besondere unter den österreichischen Fahrtensegler-Regatten: Erstens segelt das gesamte Teilnehmerfeld in einer einzigen Einheitsklasse mit Spinnaker, seit 2012 auf First 35. Das sorgt für unmittelbaren, sportlichen Wettsegel-Spaß. Zweitens gibt es jedes Jahr ein Training unter professioneller Leitung direkt vor dem S-Cup.

Österreichische Segel-Bundesliga gut beschützt mit ATEIA

Auf der Sonnenseite

In ihrer zweiten Saison konnte die Österreichische Segel-Bundesliga ihren Teams ein besonderes Service bieten. Dank dem neuen Partner ATEIA wurde den Seglerinnen und Seglern bei allen Regatten kostenlos High-Tech Sonnenpflege zur Verfügung gestellt. Damit war das gefürchtete Thema Sonnenbrand gebannt.

Skiff-Weekend 2016: Favoritensiege zum Saisonabschluss

Mit dem ersten Skiff-Weekend 2016 ging am letzten Septemberwochenende auch die Segelsaison für den UYC Wolfgangsee zu Ende. Immerhin elf 49er bzw 49er-FX-Teams und fünf 29er-Teams waren gekommen und konnten über das Wochenende bei schönen spätsommerlichen Bedingungen, leichten, aber mitunter sehr drehenden Winden und damit schwierigen Bedingungen insgesamt 7 Wettfahrten absolvieren.

Segel-Bundesliga: Yacht Club Bregenz erneut Österreichischer Meister

Mit einem 6.Platz beim Finale der Österreichischen Segel-Bundesliga 2016 run by SAP kürt sich der Yacht Club Bregenz in der Gesamtwertung erneut zum Österreichischen Meister. Mitfavorit SCTWV Achensee musste sich bereits gestern von seinen Titelträumen verabschieden, sicherte sich aber schlussendlich mit nur zwei Punkten Abstand den Vizemeistertitel. 

ÖODV - Bestenliste 2015/2016

Mit der Österreichischen Jugendmeisterschaft am Bodensee wurde auch die Bestenliste 2015/2016 abgeschlossen. Diese Saison hat den Seglerinnen und Seglern viel abverlangt, denn es war ein Wechselbad zwischen Stark- und Leichtwindregatten. Von den zehn geplanten Regatten konnten nur sieben gewertet werden.

h26- ÖKLM beim Segelclub Ebensee

Obwohl die erste Wettfahrt am Freitag überpünktlich startete, sorgte der Wind für nicht segelbare Verhältnisse. Bei wenig Wind konnte am Samstag um 10:00 Uhr der Start erfolgen. Der Wettfahrtleiter Dieter Härtel vom Bodensee versuchte so viele Wettfahrten wie möglich ins Ziel zu bringen. Zwei musste er vor dem Ziel abbrechen.

Laser Grandprix 2016, Salzburger Landesmeisterschaft und 3 Landesmeistertitel für den UYCWg

Am verlängerten Wochenende 13.08.-15.08.2016 fand am Wolfgangsee der mittlerweile schon traditionelle Laser Grand Prix statt, mit dem zugleich die Salzburger Landesmeisterschaft 2016 ausgetragen wurde. Wie schon die letzten Jahre folgten erfreulich viele Laser und Laser Radial Seglerinnen und Segler der Einladung des UYCWg.

Neusiedlersee fest in Bregenzer Hand

Nach dem Erfolg vor einem Jahr und dem damit einhergehenden ersten Meistertitel in der Geschichte der Österreichischen Segel-Bundesliga run by SAP, konnte der Yacht Club Bregenz seinen Regattasieg in beeindruckender Manier wiederholen. In neun Wettfahrten immer unter den Top 2 ließen sie den Union Yacht Club Wolfgangsee mit neun Punkten Abstand hinter sich.

Neusiedl bereit für die Bundesliga

Von 5. – 7. August macht die Österreichische Segel-Bundesliga halt am Neusiedlersee. Bei der dritten von insgesamt vier Regatten kehrt die Liga auch an jene Stätte zurück, an der im vergangenen Jahr erstmals der Österreichische Meister gekürt wurde. Das Bundesleistungszentrum Neusiedl am See ist bereit für die 18 Teams, ein Teil der Bundesliga-Boote, Sunbeam 22.1, ist bereits vor Ort.

Obelix 2016

Nach drei sehr intensiven aber auch nassen Trainingstagen, konnte der Seglernachwuchs bei der Obelix wieder einmal sein Können zur Schau stellen. 15 Optimisten und 5 Zoom8 Boote starteten am Samstag pünktlich zur 1. Wettfahrt unter der Leitung von Herman Schultheiss…

…währendessen trainierte Martin Kalhamer jun. 4 Youngster- Optimisten vor dem SSC Hafen.

Melges24 Austrian Open 2016

Wetter und Wind stellten Segler und Wettfahrtleitung auf eine harte Probe. 24 Teams aus 9 Nationen (ITA; GER, NED, SUI, HUN, GBR, SLo, UKR, AUT) hatten eine teilweise sehr weite Reise auf sich genommen. Alle wollten segeln, am liebsten mit Rosenwind. "Leider nicht", sagte der Wetterbericht.

Kargl segelt zu neuem Weltrekord

Christian Kargl hat es geschafft! Er brach den alten Weltrekord von 346 nm, steht aktuell bei 360 nm und ist immer noch am Weg. Dabei handelt es sich um die längste gesegelte Strecke einhand auf einem Dinghy. Kargl segelt mit einem Laser. Der Start erfolgte - unterstützt von allen Teilnehmern - beim Roamer Business Cup am Mittwoch, 1. Juni um 15.00 Uhr.

ÖSTM Podersdorf 420er/ 49er/ 49erFX

Am vergangen Wochenende wurden vor Podersdorf die österreichischen Staatsmeisterschaften in der 420er Klasse (offene Zweihand-Klasse) und der olympischen 49er Klasse (Zweihand-Skiff) ausgesegelt. Von Donnerstag bis Sonntag traten 36 420er-Teams und acht 49er-Teams aus Österreich und Ungarn bei traumhaften Segelbedingungen um die 20 Grad Außentemperatur und 8-20 Knoten Wind an.

IÖJM – der dritte Tag

Bitte warten hieß es heute in Neusiedl. Die Sonne knallte vom Himmel, doch der Wind ließ sich nicht blicken. Die Flotten rückten zwar am frühen Nachmittag aufs Wasser aus, es bot sich aber keine Chance auch nur eine Wettfahrt zu segeln. Daher wurden die jungen Seglerinnen und Segler gegen 17.00 Uhr zurück in den Hafen geschickt.

Segel-Bundesliga

Die Segelsaison 2015 steht unmittelbar bevor, ausgehend von Deutschland können wir in Österreich heuer auch mit einer nationalen Segel-Bundesliga starten. Dem resteuropäischen Trend folgend, werden wir mit zwei Events ins erste Liga-Jahr gehen.

Korsar Europacup

Säbelrasseln am Wolfgangsee – 40 Teams aus drei Nationen kämpften vor St. Gilgen um den Sieg. Leimgruber/Leimgruber gewinnen als Sechste die österreichische Meisterschaft und die Salzburger Landesmeisterschaft

Bittersüß

Attersee: Fünf schöne Wettfahrten und ein anschließendes Schlechtwetter-Inferno im SC Kammersee bei der Herbstregatta FD und Litzlberger Zuckerdose h26

Golf and Sail

Team Golf- und Yachtrevue verteidigen souverän den Titel, das Team der Salzburger Nachrichten golft sensationell, hat es aber mit dem Segeloldtimer schwer gegen die modernen Racer

BEWEGTE ZEITEN

Österreichs Asse arbeiten im Wimbledon des Segelsportes an der Weichenstellung für die kommenden Höhepunkte. Das Weltcupfinale gilt als wichtiger Test für die anschließende Europameisterschaft, für Delle Karth und Resch geht es vor Kiel um die Titelverteidigung.

Nasse Ente

Beim Entenpokal der Drachen, gleichzeitig Landesmeisterschaft von Oberösterreich, hatten die Teilnehmer mit schlechtem Wetter zu kämpfen

Rückenwind

Das AEZ RC44 Team Austria erntet zum Auftakt der Championship-Tour 2010 jede Menge Applaus und startet beflügelt in die Vorbereitung auf den Traunsee-Reigen